Herzlich Willkommen auf unserer neuen Web-Präsenz!

Tourismusprojekt " Grafschaft Barby " e.V.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer neuen Internetpräsenz  - wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit umfangreiche Informationen für Ihre touristischen Unternehmungen in der ehemaligen Grafschaft Barby bieten können.  Auf diesem Tourismus-Portal, der Grafschaft Barby finden Sie  Wissenswertes rund um die Themen Tourismus, Freizeit und Ferien im radfahrerfreundlichem Elbe-Saale -Dreieck des Salzlandkreises.

Warum der Verein den Namen „Tourismusprojekt Grafschaft Barby“ wählte

Der im Januar 2010 gegründete Verein „Tourismusprojekt Grafschaft Barby“ e.V. hat  aufgrund einer Jahrhundert währenden Tradition den Namenszusatz „Grafschaft Barby“ gewählt, um deutlich zu machen, dass es Historisches und Modernes innovativ zu verbinden gilt. Die Gebietstradition soll genutzt werden, um ein regionales, touristisches Netzwerk zwischen Gastronomie, Beherbergung, Dienstleistung, Kunst, Kultur und Natur zu schaffen. Der Verein stellt sich die Aufgaben, die touristische Attraktivität der Elbe- und Saaleauenlandschaft, die historische geschichtssträchtige Bausubstanz  und den Schutz der Natur im Territorium der ehemaligen Grafschaft Barby zu fördern und einem breiteren Personenkreis zugänglich zu machen . 

Der Verein sieht sich als Mittler zwischen Tradition und Moderne. Er möchte alle Aktivitäten, die Verbundenheit der Einwohner zur Stadt Barby und zur Natur an Elbe und Saale fördern sowie Besucher und Kurgäste mit den Sehenswürdigkeiten und der Geschichte des Gebietes durch Führungen, Vorträge, Ausstellungen und Publikationen bekannt machen.

 

Rettet die Elbbrücke

Am Donnerstag, den 15.05.2014 haben wir unsere Petition gegen den Abriss der Elbbrücke an den Petitionsausschuss des Landtages Sachsen-Anhalt übergeben.

Viele haben dazu beigetragen, dass wir dieses tolle Ergebnis von 3.500 Unterschriften aus der Listenaktion, sowie 1.207 Unterstützer aus der Onlineaktion erreicht  haben.

Bei den Gesprächen im Rahmen der Unterschriftenaktion sind wir auf eine große Zustimmung und Unterstützung für den Erhalt der Elbbrücke gestoßen.

Nach diesem 1. Etappenziel haben wir weitere Aktionen zum Erhalt der Brücke geplant.

Danke an alle Beteiligten.

Es muss uns weiter gelingen, den politisch Verantwortlichen immer wieder deutlich zu machen, dass das geschichtliche, städtebauliche, touristische und letztendlich Individualität stiftende, unter Denkmalschutz stehende Bauwerk nicht so ohne weiteres abgerissen werden kann.

Wir haben  jetzt die 2. Auflage der Aufkleber „ Rettet die Elbbrücke „ herstellen  lassen.

Eine Broschüre zur Brücke von J. Krebs ist gedruckt , eine Freiluftausstellung von historischen Bildern auf der Brücke ist wieder zu besichtigen .

 Das Nächste Etappenziel ist das 3.Brückenfest am 10.09.2016( unter Vorbehalt )